Laufgemeinschaft der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V.

Do, 25.4. bis So, 28.4.2019 Trainingslager

In der Woche nach Ostern planen wir wieder ein Trainingslager. Es wird wie immer offen für alle Interessierten sein mit einem Preisnachlass für LG Ultralauf- und DUV-Mitglieder. Inhaltlich richtet sich die Veranstaltung an fortgeschrittene Läuferinnen und Läufer, die die Feinheiten eines leistungsorientierten Trainings erfahren möchten. Eine ähnliche Veranstaltung gab es 2016 mit dem Schwerpunkt 24h-Lauf mit dem Co-Referenten Florian Reus.

13 Dreisprung

Diesmal soll der Schwerpunkt auf den 100km liegen, allerdings wird auch der 24h-Lauf nicht zu kurz kommen. Methodisch wird es eine übliche Mischung aus Theorie und Praxis geben, wobei die Schwerpunkte diesmal auf Tempotraining und Athletiktraining liegen. Geplant sind ebenfalls Vorträge, bzw. Diskussionen im Bereich der Psychologie und spannende Laufberichte. Ein Trainingslager ist gleichermaßen anstrengend, lehrreich wie auch unterhaltsam. Einen Einblick bekommt man, wenn man sich die Berichte der letzten Veranstaltungen anschaut.

2016 Für Fortgeschrittene in Bartholomä

2017 Grundlagen & Trail in Hinterstein

24.8./25.8. BUF mit 6h-, 100km- und 24h-Lauf

Auch im nächsten Jahr werden wir wieder mit unserem Partner Adler-Langlauf Bottrop unser Botropper Ultralauf Festival BUF ausrichten. Dabei wird es ein paar Veränderungen und Verbesserungen im Detail geben. Statt des 12h-Laufes planen wir einen 100km-Lauf mit einem Zeitlimit von 15 Stunden, der am Samstag um 19 Uhr gestartet wird. Auch werden wir in sehr begrenztem Maße wieder Staffeln zulassen, voraussichtlich 10 Staffeln für 24h mit max 10 Teilnehmer.

Nach einigen, positiven Vorgesprächen werden wir uns bewerben, auch in 2019 die Deutschen Meisterschaften im 24h-Lauf auszurichten. Das Besondere daran ist, dass diese Meisterschaft höchstwahrscheinlich von der DLV veranstaltet wird, die 3 von 4 Meisterschaften von der DUV übernehmen könnte und zwar die, zu denen es auf internationaler Ebene Anschlussmeisterschaften, sprich Europa- und Weltmeisterschaften, gibt.

Das hat ein paar größere Änderungen für die Ausrichter und Teilnehmer zur Folge, beispielsweise die Teilnahmeberechtigung. Sollte der Schwenk zum DLV kommen, so wird die Startpasspflicht eingeführt, d.h. Teilnehmer der Meisterschaft müssen zwingend für ihren Leichtathletik-Verein starten und einen Startpass haben.

IMG 2712

2017 hatten wir im offenen 24h-Lauf 180 „Finisher“, also Teilnehmer mit einem Ergebnis von über 40 km, und bei der Meisterschaft 153 Einträge in der DUV-Statistik. Davon sind 31 nicht für einen Verein gestartet und davon haben 10 Teilnehmer sogar in ihren jeweiligen Altersklassen einen Podestplatz erreicht. Die wären also im nächsten Jahr alle nicht mehr dabei, sollten sie nicht einem Verein beitreten. Allerdings wird es beim BUF auch in 2019 einen offenen 24h-Lauf geben, zu dem jeder startberechtigt ist, der das Mindestalter hat.

Mit diesen Teilnehmerzahlen sind wir übrigens mit großem Abstand die teilnehmerstärkste Meisterschaft im 24h und die 180 Einträge im offenen Lauf bedeuten Platz 1 in Deutschland und Platz 4 in der Welt der teilnehmerstärksten 24h-Läufe in 2018. Merkt euch bitte schon einmal den Termin. Die Ausschreibung können wir leider erst veröffentlichen, wenn eine Entscheidung bezüglich der Meisterschaft gefallen ist.

Text und Bilder: Michael Irrgang, 20.09.2018

Bitte beachten Sie, dass unsere Webseite Cookies zur Verbesserung und Gewährleistung der Funktionalität verwendet. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise, bevor Sie unsere Seite nutzen. Indem Sie auf unserer Seite weitersurfen oder auf den Einverstanden-Button klicken, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise gelesen haben und damit einverstanden sind.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND NUTZUNGSHINWEISE LESEN EINVERSTANDEN