Laufgemeinschaft der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V.

Michael Irrgang und Angelika Mölders gewinnen den Kölnpfad-nonstop 2009

Michael Irrgang, Troisdorfer LG M.U.T. und Mitglied der DUV-Fördergruppe Leistungssport konnte in 18:53:12h die Erstausgabe des Kölnpfades-nonstop gewinnen. Es folgte ihm nach 20:23:24h Josef Willerich vom TV Maikammer und ebenfalls DUV-Fördergruppenmitglied. Als Dritter konnte Hans-Peter Gieraths vom LT SV Westum in 22:29:30h das Rennen beenden.

Platz 1-3 Männer

Bei den Damen siegte souverän Angelika Mölders von der LG Kevelaer in 26:39:13h. Gemeinsam auf Platz zwei finshten Dagmar Liszewitz von der LG DUV e.V. und Cornelia Bullig von der LG Nord Berlin, die ebenfalls Mitglied der DUV-Fördergruppe Leistungssport ist, in 29:11:55h. Hier wurde das Zeitlimit zwar überschritten, jedoch wurden die Athetinnen aufgrund des extremen Wetterbedingungen von deutlich über 30° C ab beiden Tagen in der Wertung belassen.

Angelika Mölders mit Team Platz 2 Damen mit Conny und Dagmar

Den hohen Temperaturen und vielleicht auch dem diesbezüglich zu hohen Anfangstempo mussten 6 Athleten mit ihrem Ausstieg Tribut zollen. Der erste musste bereits nach knappen 30 Kilometern verletzungsbedingt das Handtuch werfen, der letzte nach ca. 120 gelaufenen Kilometern. Bemerkenswert ist, dass nicht eine der drei gestarteten Frauen aussteigen musste, die Quote bei den Männern mit 6 von 14 Teilnehmern jedoch exorbitant hoch war.

Nach einer würdigen Siegerehrung mit einem leckeren Abschlussbüffet für Läufer/innen, Helfer/innen und Athletenbetreuer, sowie Vertretern des Kölner Eifelvereines machten sich die geschafften, aber glücklichen Teilnehmer/innen auf den Heimweg.

Nachdem ich mir vor der Siegerehrung noch nicht sicher war, ob ich mir diese Organisation noch einmal antun werde, so denke ich mittlerweile, dass der Kölnpfad schon ein tolles Laufevent ist und es sicher noch Folgeveranstaltungen geben wird. Ob dies dann schon im kommenden Jahr und somit jährlich stattfindet oder ein Zweijahresrhythmus durchgeführt wird, ist derzeit noch offen. Sicher ist jedenfalls, dass das Teilnehmerlimit bei maximal 30 Startern bleiben wird.

Die Ergebnisse findet man unter: Veranstaltungen --> Kölnpfad-nonstop --> Ergebnisse!

Mit sportlichen Grüßen

Wolfgang Olbrich, Sportwart und Organisationsleitung Kölnpfad-nonstop

Bitte beachten Sie, dass unsere Webseite Cookies zur Verbesserung und Gewährleistung der Funktionalität verwendet. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise, bevor Sie unsere Seite nutzen. Indem Sie auf unserer Seite weitersurfen oder auf den Einverstanden-Button klicken, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise gelesen haben und damit einverstanden sind.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND NUTZUNGSHINWEISE LESEN EINVERSTANDEN