Laufgemeinschaft der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V.

Am Samstag fanden ebenfalls die traditionsreichen Läufe auf dem Rennsteig statt und selbstverständlich waren ein paar von uns am Start.

RS Start1

Von links: Steffi Reuter, Stephan Finster, Franz Faller, Falk Sittner, Klaus Haake, Sylvia Faller, Hans-Dieter Jancker und Franz Berger.

RS Start2

Hilmar Gärtner Stephan Finster, Hans-Dieter Jancker und Klaus Haake.

War gar nicht so einfach, sich zu finden, denn immerhin standen über 2000 Starter am frühen Morgen auf dem Marktplatz in Eisenach. Letztendlich schafften es 360 Frauen in der vorgegebenen Zeit auf eigenen Beinen ins Ziel. Darunter:

Platz Zeit Name   MW AK AK-Platz
144 09:24:28 Faller Sylvia W 50 28
221 10:06:50 Reuter Steffi W 40 31

Die Ergebnisliste der Männer weist 1520 Finisher aus. Unter LG Ultralauf waren diese Herren dabei:

Platz Zeit Name   MW AK AK-Platz
15 06:01:37 Meinke Markus M 40 3
87 06:53:13 Jancker Hans-Dieter M 65 1
147 07:15:45 Sittner Falk M 35 37
198 07:27:41 Finster Stephan M 50 19
298 07:44:48 Haake Klaus M 50 49
627 08:37:14 Gärtner Hilmar M 50 134
729 08:48:33 Berger Franz M 50 154
869 09:08:20 Müller Michael M 35 130
971 09:24:32 Faller Franz M 45 173
1309 10:23:54 Petry Michael M 50 281

RS MarkusUnsere Rakete Markus Meinke konnte sich in diesem Top-besetzten Feld auf Platz 15 der Gesamtwertung und den dritten Platz seiner Altersklasse platzieren. Da haben sich die vielen Trainingskilometer im Siebengebirge mit ähnlichem Profil gelohnt, auch wenn die Podestplätze noch einmal eine halbe Stunde entfernt lagen - nächstes Jahr dann...

Er konnte mit dieser Leistung bei seiner dritten Teilnahme seine Bestzeit noch einmal um 27 Minuten verbessern.

RS HD

Hans-Dieter Jancker konnte einmal mehr seine Altersklasse gewinnen. Laut DUV-Statistik ist es bereits seine 18. Teilnahme. Zum ersten Mal stand er 1988 am Start des Supermarathons.

RS Franz

Franz Faller stand zwar nicht auf dem Podest, aber immerhin frohen Mutes mit Medaille im Ziel. Der Sturz scheint harmlos gewesen zu sein - zumindest blieb das Shirt sauber.

Die wunderbaren Fotos haben wir Cathrin Haake zu verdanken, der Text ist von Michael Irrgang, 19.05.2019

 

Bitte beachten Sie, dass unsere Webseite Cookies zur Verbesserung und Gewährleistung der Funktionalität verwendet. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise, bevor Sie unsere Seite nutzen. Indem Sie auf unserer Seite weitersurfen oder auf den Einverstanden-Button klicken, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise gelesen haben und damit einverstanden sind.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND NUTZUNGSHINWEISE LESEN EINVERSTANDEN