Laufgemeinschaft der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V.

Dieses Jahr war der Andrang in Krumbach-Ebershausen deutlich geringer als in 2018 anlässlich der damaligen Deutschen Meisterschaften. Nur 32 Männer und 5 Frauen standen am Start der 10 x 5 km Runden, darunter drei Männer der LG Ultralauf.

EbershausenIch hatte vor, das ganze nicht mit zu viel Ernst anzugehen, die Ambitionen Gas zu geben stand heute nicht im Vordergrund. Angekommen in Ebershausen gab es die erste Überraschung: Außer Franz Holzleitner war noch ein anderer Franz der LG Ultralauf am Start. Franz Berger, der, obwohl er um die Ecke von mir wohnt, mir noch nicht bekannt war.

Und das Beste; wir hatten unabgesprochen alle unser kurzärmeliges LG Ultralauf-Shirt angezogen. Echte Konkurrenz in der Einzelwertung waren wir nicht, da jeder in einer anderen Altersklasse antrat. Franz Berger in der M50, sein Namensvetter Franz Holzleitner in der M65 und ich in der goldenen Mitte in der M55.

Das Wetter war analog zum Vorjahr, morgens noch frisch, später sonnig warm und etwas windig. So kam was kommen musste. Es lief einfach richtig gut bei mir und auch bei den anderen beiden. Und speziell bei Franz Holzleitner ab Runde 4 wie in 2018 mit freiem Oberkörper. Der andere Franz und ich hatten genügend Anstand ;-) und Vereinszugehörigkeitsgefühl unser schönes LG-Ultralauf Shirt bis zum Schluss mit Stolz zu tragen.

Und die "größte und schnellste Mannschaft" war eine der Auszeichnungen für die Siegerehrung ja schon gegeben. So ging es in "nackten" Zahlen (gell Franz;-) dann aus:

Franz Holzleitner 04:46:16, AK M60 Platz 2

Klaus Mantel 04:33:37, AK M55 Platz 2

Franz Berger 04:18:56, AK M50 Platz 4

Bei der Siegerehrung wurde die Mannschaftswertung irgendwie vergessen, aber gewonnen wurde sie von uns trotzdem. Hoffen wir mal, dass 2020 die Konkurrenz durch eine größere Teilnehmerzahl dann wieder etwas größer wird, denn der veranstaltende FCE hatte ja bei der am Samstag stattfinden 50 km DM in Störlitz einige ihrer Vereinsmitglieder dabei, die dann Sonntags pausierten.

Text und Fotos: Klaus Mantel, 04.04.2019

Bitte beachten Sie, dass unsere Webseite Cookies zur Verbesserung und Gewährleistung der Funktionalität verwendet. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise, bevor Sie unsere Seite nutzen. Indem Sie auf unserer Seite weitersurfen oder auf den Einverstanden-Button klicken, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise gelesen haben und damit einverstanden sind.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND NUTZUNGSHINWEISE LESEN EINVERSTANDEN