Laufgemeinschaft der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V.

Termine

Logo160

30.3.2019
DM 50km, Störitz

14.4.2019
6h, Mörfelden

25.-28.04.2019
Trainingslager, Zierenberg

8.6.2019
DM Ultratrail, Reichweiler

24./25.8.2019
DM 24h BUF, Bottrop

21.9.2019
100km, Kandel

(tw nicht offiziell)

 

Kilometerspiel:

Unser 1. Team in der 1. Liga

 

Unser 2. Team in der 3. Liga

 

Zur diesjährigen Klausurtagung traf sich das Präsidium bei der Geschäftsführerin Evi Piehlmeier im verschneiten München.

Die Agenda war ziemlich voll und so wurde das gesamte Wochenende viel gemeinsam diskutiert, gegessen und gelaufen. Wir nutzten das Wochenende zum Austausch von Hintergrundinformationen, beispielsweise der Finanz- oder Mitgliederentwicklung.

Präsident Christian Mohr erläuterte die Ein- und Austritte und stellte das beeindruckende Zahlenwerk vor. Wir hatten eine stattliche Anzahl von Vereinszugängen und fast die Hälfte davon waren Frauen. Viele neue Mitglieder sind jung, einige sind unerfahren im Ultramarathonlauf. Spannend war die Diskussion, wie wir die Konsequenzen des Wachstums einschätzen sind und wo wir den Verein in 3 oder sogar 10 Jahren sehen.

Wir hatten weitere Themen besprochen, deren Ergebnisse den Mitgliedern in der nächsten Mitgliederversammlung und Vereinsmedien kommuniziert werden.

Zwei Aspekte fand ich dabei bemerkenswert. Zum einen die Gesprächsatmosphäre, die unglaublich konstruktiv und effektiv war und zum anderen die Erkenntnis, wie jung und dynamisch unser Verein ist. Es gibt ständig neue Herausforderungen, sei es der Datenschutz oder die erstmalige Ausrichtung von speziellen Veranstaltungen. Auch für die nahe Zukunft haben wir uns einige neue Aufgaben vorgenommen.

Bewährt hat sich bei der Klausurtagung, den Samstag für alle Vereinsmitglieder zu öffnen, d.h. Mitglieder aus der Region können nachmittags uns bei einem längeren Lauf begleiten und schließlich abends mit Essen gehen. Dabei haben die Mitglieder die Chance, das komplette Präsidium persönlich kennenzulernen und Feedback zu unserer Arbeit zu geben.

Das ist schon interessant und wir sind für die Rückmeldungen immer sehr dankbar. Beispielsweise haben wir die Frage diskutiert, ob wir ein leistungsorientierter Verein sind. Das Präsidium ist sich einig, dass wir das nicht sind. Aber wie sehen uns unsere Mitglieder? Und die Lauföffentlichkeit erst?

Wie es sich gehört, hat am Ende des Wochenendes jeder auf seinem Zettel ein paar Aufgaben stehen. Mal sehen, wie sich das Jahr entwickelt - ich bin da recht optimistisch.

Ein paar Impressionen vom Wochenende

Klausur 1

Guido, Evi, Martina und ich besuchten vor der Tagung noch die sehenswerte Ausstellung „Lust der Täuschung“ in der Kunsthalle.

Klausur 2

Das Präsidium im Schnee: Rechtswart Alexander Lauterbach, Geschäftsführerin Evi Piehlmeier, Sportwart Michael Irrgang, Präsident Christian Mohr und Vizepräsidentin Michaela Kirchner.

Klausur 3

Unsere dezimierte Laufgruppe, die tapfer ein paar Kilometer durch den seltenen Münchener Schnee stapfte - hier vor dem Blutenburg.

Klausur 4

Abends gesellten sich noch Georg Kirsch und Klaus Hofirek zur Gruppe.

Klausur 5

Unsere perfekten Gastgeber Evi und Guido. Vielen Dank für alles!

Text und Bilder: Michael Irrgang, 6.1.2019

Bitte beachten Sie, dass unsere Webseite Cookies zur Verbesserung und Gewährleistung der Funktionalität verwendet. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise, bevor Sie unsere Seite nutzen. Indem Sie auf unserer Seite weitersurfen oder auf den Einverstanden-Button klicken, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise gelesen haben und damit einverstanden sind.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND NUTZUNGSHINWEISE LESEN EINVERSTANDEN