Laufgemeinschaft der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V.

Von Holger erhielt ich folgende Mail:

"Hallo Wolfgang,
 
am Samstag war Liane und ich in Fellbach um dort am 12 Std-Lauf teilzunehmen. Als nach 12 Std nicht der Gnadenschuß, sondern
der Schuß als Stoppsignal ertönte, hatt ich 123,941 Km unter meinen Füßen. Das heißt eine neue PB, Altersklasse 1.
in der Gesmtwertung 2. Platz. Neben einer fette Blutblase und einen leckeren Sonnenbrand gab es einen schönen Pokal,eine Medalie, eine Urkunde, und eine neue Sporttasche. Wie immer eine super Veranstaltung von A-Z.
Und nicht zu vergessen ist Vereinskamerad Norbert, der Platz 5 erreichte.
 
LG
 
Liane und Holger"

Herzlichen Glückwunsch!

Wolfgang Olbrich, Sportwart

Über die 10 km konnte sich Stefan nun auf 31:53 min. verbessern! Bei nicht einfachen äußeren Bedingungen (Wärme und teilweise starker Wind) erreichte Stefan beim erstklassig besetzten Osterlauf in Paderborn des 27. Gesamtrang und den ersten Platz in seiner Altersklasse!

Wir werden bestimmt in Kürze ein paar persönliche Eindrücke von Stefan hier lesen können.

Alle Ergebnisse

Herzlichen Glückwunsch!

Wolfgang Olbrich, Sportwart

Dieses Wochenende stand der 24, 12 und 6 Stundenlauf in Iserlohn wohl im Terminplan sehr vieler LG DUV´ler. Ich denke mal, dass wir der Verein mit den meistern Teilnehmer/innen vor Ort waren und es entwickelt sich so langsam ein richtiges Vereinsleben, wenn man sich vor Ort bei den Wettkämpfen trifft und das obwohl wir ja alle bundesweit verstreut sind.

Beim 24 Stundenlauf starteten Norbert Ebbert, Cornelia Bullig (Startpass bei der LG M.U.T.), Michael Hilzinger, Barbara Becker und Christel Kunze.

Über 12 Stunden gingen Holger Brill, Melanie Kohler; Patrick Hösl, Ralf Simon und Axel Densing an den Start.

Beim 6 Stundenlauf waren Dagmar Liszewitz und Wolfgang Olbrich dabei.

Cornelia Bullig konnte mit fast 208 km den Sieg bei den Damen davontragen. Auf dieser schweren Strecke wirklich bemerkenswert! Holger Brill konnte mit neuer Bestleistung über die 12 Stunden (122 km) den zweiten Gesamtplatz erreichen und Melanie Kohler konnte über die 12 Stunden ebenfalls eine gute Platzierung und ein sehr gutes Ergebnis von über 101 km erzielen!

Für Dagmar und Wolfgang waren es der erste Wettkampf nach langer Verletzungspause und wir waren sehr zufrieden und froh, endlich wieder dabei sein zu können (auf der Laufstrecke!)

Alle Ergebnisse

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!

Wolfgang Olbrich, Sportwart

Hans Werner DielName: Diel
Vorname: Hans-Werner
Geburtsjahr: 1947
 
5 km 24:20/2014
10 km Straße: 46min/2008
HM: 1.52/2009
25 km 2:42/2014
Marathon: 4.12/2008
50 km: 5.13.31/2010
100 km: 12.57.11/2008
6h: 56.924 km
 
Sonstiges: 2006 mit dem Laufen begonnen; 2007 erster Ultralauf in Biel/100 km
Bisher 5 Ultraläufe im Wettkampf (2 x Biel, Röntgenlauf Remscheid, Rennsteig, Troisdorf)
 

Bei bestem Laufwetter waren am 27.03.  in Pfungstadt-Eschollbrücken 110 Läuferinnen und Läufer über 50km am Start.
Darunter auch 7 Mitglieder der LG DUV. Martin Rudolph konnte sich im Ziel über eine neue persönliche Bestzeit freuen.

5:19:18 Melanie Kohler 11. W40 (95. Gesamt)
4:01:50 Martin Rudolph 2.M45 (12. Gesamt)
4:06:27 Silvan Basten 4.M35 (22. Gesamt)
4:15:51 Steffen Kohler 11.M40 (30.Gesamt)
4:56:34 Norbert Ebbert 8.M50 (73.Gesamt)
5:18:01 Hans-Uwe Zietlow 1.M65 (94.Gesamt)

Die Mannschaft Rudolph/Basten/Kohler belegte den 2.Platz in der Männerwertung.

 

Bitte beachten Sie, dass unsere Webseite Cookies zur Verbesserung und Gewährleistung der Funktionalität verwendet. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise, bevor Sie unsere Seite nutzen. Indem Sie auf unserer Seite weitersurfen oder auf den Einverstanden-Button klicken, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung und Nutzungshinweise gelesen haben und damit einverstanden sind.