Laufgemeinschaft der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V.
Heute waren wieder einige LG DUVler (LG Ultralaufler) läuferisch unterwegs - diesmal beim 10. Deutsche Weinstraße Marathon in Bockenheim. Melanie Kohler, Florian Wachter, Harry Müller, Dietmar Rosenau und Steffen Kohler waren über die Langdistanz am Start.
Bei traumhaften Laufbedingungen schickte der Landrat des Landkreises das Starterfeld dann auch um Punkt 10 Uhr auf die Strecke. Die Stimmung am Start und die zahllosen Zuschauer an der Strecke waren gigantisch, so dass die 42,195 Km wie im Fluge vergingen!
Weinstrasse 8b
Schönes Gruppenbild - Harry ist leider nicht mit drauf
Weinstrasse 7b
Ergebnisse der LG DUVler
Ein Paar Stimmen zum Lauf:
Melanie:
"Vier Jahre ist es jetzt her, seit ich diesen Marathon gelaufen bin. Ich hatte fast vergessen, wie wunderschön die Landschaft an der Deutschen Weinstrasse ist. Jeder Meter Genuss pur!“
Steffen
„Für mich war es das perfekte Abschlusstrainingsläufchen für den Seilersee. Die Organisation war wie immer perfekt, das Wetter und die Temperaturen ein Traum, die Stimmung an der Strecke grandios und die Landschaft einfach nur malerisch schön - zum verlieben. Mit Florian Wachter hatte ich auch einen perfekten Laufpartner, sodass wir beide mit einer uhrwerksmäßigen Präzision den ersten Halben in 1:55 und den zweiten Halben in 1:54 absolvierten und völlig entspannt nach 3:50:03 Std gemeinsam die Ziellinie am Deutschen Weintor Bockenheim überquerten und einen Haufen Spaß auf der wunderschönen Strecke hatten.
Das war dann mein 187. Wochenkilometer, nach 200 in der Vorwoche und insgesamt 19 Tagen ohne Laufpause. Jetzt heißt es so langsam zu tapern….Für Florian war es etwas schade das sein Knie wieder etas gemuckt hatte…. ständiges kühlen mittels getränktem Schwamm hat aber Gott sei Dank recht gut geholfen. Danke Flo für den schönen gemeinsamen Lauf, auch wenn das rechte Knie nach der DM über 50 Km in Nürnberg letzte Woche noch leicht angeschlagen war! Ich denke mit ständigen Kühlen ab dem 22. Km haben wir es ganz gut in den Griff bekommen - bist ein klasse Typ, prima Kumpel und großer Kämpfer! Ich hoffe du bekommst die Reizung schnell in den Griff!
Zwischendurch wurden selbstverständlich etliche bekannte Gesichter vor, aber auch während des Laufes begrüßt und gedrückt, so z.B. Gabi und Peter Gründling, Gerhard Bracht, Hans-Peter Roden, Andy Dyrtz, Rene Strosny, Hans und Gabi Pertsch, Stefan Feller, Harry Feller, Gernot Helferich, Mel Zett, Martin Kölsch, Dietmar Rosenau, Ute und Joachim Striebinger, Thorsten Dauer, Günther Bruhn……..etc etc etc…. - schön war´s an der traumhaften Deutschen Weinstrasse"
Florain Wachter
"Geniales Wetter, tolle Organisation, eine wunderschöne Strecke und super Stimmung. Das war der 10. Marathon Deutsche Weinstraße in Bockenheim.
Die Ingelheimer Delegation der LG DUV, bestehend aus Meli, Steffen und Flo,  begab sich am 10.04.2016 im Morgengrauen ins Pfälzer Land, um dort den Marathon zu bewältigen. Wir waren aber nicht die einzigen aus unserem Verein und trafen so noch auf Harry und Dietmar, die sich die Aussicht unterwegs auch nicht nehmen lassen wollten.
Für Steffen war der Lauf noch Bestandteil der Vorbereitung auf die 24 Stunden am Seilersee, für mich ein Test ob das Knie hält. Jeder von uns wollte den Lauf genießen und locker laufen. So tat sich Florian mit Steffen zusammen um den Lauf in 4 Stunden durchzuziehen. Meli wollte die Strecke einfach mal alleine genießen. Es lief richtig gut. Steffen und Flo hatten ihr Wohlfühltempo schon sehr früh bei 05:25 min/km gefunden und hielten dies auch kontinuierlich bis zum Ende. Auch Meli war mit ihrem eingeschlagenen Tempo hoch zufrieden.
Ab Kilometer 25 gab es in der Männerrunde einen herben Rückschlag. Bei Flo schmerzte das Knie wieder. Mal mehr und mal weniger, je nach Strecke. Steffen wurde zum Schwammträger und Kniekühlungsbeauftragten ernannt und forderte Flo jeden Kilometer auf das Knie zu kühlen. Flo biss an den Passagen, an denen es weh tat, die Zähne zusammen. -auch wenn man hier nicht mehr von einem runden Laufstil sprechen konnte. So schafften die beiden es trotz Knie und mehreren Anstiegen auch die zweite Hälfte im gleichen Tempo zu laufen. Auch Meli hielt ihr angeschlagenes Tempo bravourös durch.
Steffen und Flo kamen, mit einem schnellen Endspurt für die Kameras, nach 03:50 Stunden ins Ziel. Meli kam nach 04:21 Stunden ganz locker und erholt ins Ziel."
Dietmar Rosenau:
"LG DUV beim Marathon Deutsche Weinstraße.
Heute, am 10.04.16 fand der 10. Marathon Dt. Weinstraße statt. Wir, das waren Melanie und Steffen Kohler, Florian Wachter und Dietmar Rosenau, hatten uns gegen 9 Uhr in Bodenheim verabredet. Wie immer, wenn man sich trifft, gab es viel zu erzählen. So verging die Stunde bis zum Start wie im Fluge. Um 10 Uhr erfolgte bei strahlendem Sonnenschein der Start. Das Wetter war den gesamten Lauf über einfach wunderbar. Da wir uns alle unterschiedliche Ziele gesteckt hatten haben wir uns dann erst wieder im Zielbereich getroffen und mit einem Bier angestoßen! Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, die man absolut weiterempfehlen kann."
Weitere Fotos von der Veranstaltung:
Weinstrasse 1b
Kurz vor dem Start
Weinstrasse 2b
Tolle Stimmung an der Strecke
Weinstrasse 3b
Kurz vor der Halbmarathon-Marke
Weinstrasse 4b
Florian und Steffen entspannt im Ziel
Weinstrasse 5b
Kurz vor dem Ziel
Weinstrasse 6b
Schöner Zieleinlauf von Melanie
 
Texte und Fotos von Steffen Kohler und den Teilnehmern, 10.4.2016